Für die Bewertung der einzelnen Fahrzeuge greifen wir auf eine Datenbank mit ca. 1.000.000 Fahrzeugen zurück. Diese Fahrzeuge werden geclustert und mit Hilfe mehrere statistischer Methoden (z.B.: polynomialer Regressionsanalyse) werden mehrere Kurven berechnet. Auf Basis dieser Funktionen wird der Wert des zu schätzenden Fahrzeugs ermittelt. In der Datenbank befinden sich keine Fahrzeuge mit Schäden oder Unfallfahrzeuge.