Drucken
Hauptkategorie: Kia

Kia Stinger Ceramic Silver Lagune vo 02Lange gab es zumindest hierzulande große Autos aus Asien nur in homöopathischen Dosen. Mit dem Stinger könnte dies anders werden.

Der Stinger ist wohl am ehesten vergleichbar mit einem europäischen Grand Tourer, er wid auch von seinen Schöpfern gerne so bezeichnet. Kein Wunder, wurde er doch im europäischen Entwicklungszentrum in Rüsselsheim entwickelt, ersten Probeläufe und auch die letzten vor der endgültigen Serienfertigung fanden auf der berüchtigten Nordschleife des Nürburgrings statt. Der Stinger ist mit zwei Vierzylinder und einem Sechszylinder Benziner, sowie mit einem Vierzylinder Diesel zu haben. Zudem gibt es wahlweise Hinterrad- oder Allradantrieb. Zudem kann man zwischen drei Ausstattungsvarianten wählen, von Platin, über GT-Line bis hin zur GT Ausstattung. Bereits in der Grundausstattung sind viele Features enthalten, die bei der Basis der deutschen Konkurrenz fehlen.

Unser Testkandidat war ein Turbo Diesel mit 200 PS und einem Drehmoment von 440 Nm und Allrad. Im Fahrbetrieb fühlt sich der doch recht große Wagen sehr behände an, der Allrad lässt ihn locker Kurvenradien jeder Art meistern. Dabei gibt sich der Motor zwar akustisch recht dominant, aber sonst sehr ruhig. Das mag auch damit zusammenhängen, dass Kia bei der achtgang Automatik erstmals einen Drehmomentwandler mit Fliehkraftpendel einsetzt, der Drehschwingungen im Antriebsstrang reduziert. Eine Technik, die eigentlich aus dem Flugzeugbau und im Rennsport zum Einsatz kommt.

 

 

Der Innenraum mit den Schalensitzen, die recht viel Seitenhalt bieten, ohne dabei unbequem zu sein, wirkt gediegen und braucht sich vor der Konkurrenz nicht zu verstecken. Man sitzt recht tief im Stinger, die Karosserieübersicht hält sich in Grenzen. Gut dass unter anderem auch ein 360 Grad Rundum-Kamera mit an Bord ist. In Grenzen hält sich auch die Kopffreiheit vor allem hinten, das ist der Coupe-Form geschuldet, die auch den Kofferraum etwas begrenzt. Preislich ist unser Testfahrzeug mit etwas über 56.000 Euro nicht gerade ein Schnäppchen, doch dafür ist die Aufpreisliste sehr kurz.

Motor: Diesel, Turbo, Common-Rail-Direkteinspritzung, vier Zylinder, 16 Ventile, 2.199 Kubikzentimeter, 200 PS, 440 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 230 km/h, in 8,2 Se-kunden auf Tempo 100, 6,4 Liter Diesel pro 100 Kilometer, 169 Gramm CO2 pro Kilometer, Euro 6d-Temp

Kraftübertragung: permanenter Allradantrieb, Automatikgetriebe (acht Stufen).

Karosserie: fünf Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.830 x 1.870 x 1.400 Millimeter, Radstand 2.905 Millimeter, Wendekreis 11,8 Meter, Eigengewicht 1.900 Kilogramm, Anhängelast gebremst 1.500 Kilogramm, Kofferraumvolumen 406 bis 1.114 Liter.

.Preis & Serienausstattung: ab 56.090 Euro (Testauto) – sieben Airbags, autonomes Notbremssystem inklusive Fußgängererkennung, adaptiver Tempomat inklusive Geschwindigkeitsbegrenzer, Spurhalteassistent, Querverkehrsassistent, Toter-Winkel-Assistent, elektrische Parkbremse, Head-up-Display, Lenkradheizung, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Navigationssystem, Harmon-Kardon-Soundsystem, Echtledersitze

 


Technische Daten

Preis

Preis Deutschland45.590,00 Euro
Preis Österreich44.090,00 Euro



KFZ Steuern


Die Steuern werden für ein Fahrzeug mit einem Diesel Motor, einem CO2 Ausstoß von 179g/km, einer Leistung von 147kW, einem Hubraum von 2199cm3 und der Abgasnorm Euro Euro 6d-Temp berechnet.



KFZ Steuern Österreich

KFZ Steuer bei jährlicher Zahlungsweise: 982,44 Euro
KFZ Steuer bei halbjährlicher Zahlungsweise: 1.041,39 Euro
KFZ Steuer bei vierteljährlicher Zahlungsweise: 1.061,04 Euro
KFZ Steuer bei monatlicher Zahlungsweise: 1.080,68 Euro


KFZ Steuern Deutschland



Technik

Getriebe8-Gang Automatik
Motor2.2 CRDi,4 Zylinder Turbo Diesel
Beschleunigung 0-100km/h7.6 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h
Leistung147 kW / 200 PS
Drehmoment440 Nm
Hubraum2.199 cm3
CO2179 g/km
Gewicht1.514 kg
Länge4.830 mm
Breite1.900 mm
Verbrauch6.9 Liter/100km
Tankinhalt60 Liter
Reichweite870 km
TreibstoffDiesel
EuronormEuro 6d-Temp
KommentarKia Stinger 2.2 CRDi, Platin




Energieeffizienz

Effizienzklasse: EEnergieeffizienz Klasse E

Der Wagen befindet sich in der Energieeffizienzklasse E. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu einem Wagen mit 1514kg durchschnittlich zwischen -0,99% weniger und 8% mehr CO2 ausstößt. Für die Berchnung ist nur das Gewicht des Wagens, nicht aber die Leistung (kW/PS) relevant. Dieser Wert sagt nichts über die Wirtschaftlichkeit des Wagens aus.