Opel GrandlandDer brandneue Grandland x ist der nächste Meilenstein in der Modelloffensive der Rüsselsheimer. Und er passt haargenau in die aktuelle Autolandschaft

Das hat Opel gerader noch gefehlt. Ein SUV, angesiedelt oberhalb des Crossland X und des (äußerst erfolgreichen) Mokka X. Der Grandland X wurde schon wie der Crossland X schon vor dem Zusammenschluss von Opel mit dem PSA Konzern zusammen mit den Franzosen entwickelt und entspricht technisch weitgehend dem Peugeot 3008. Allerdings hat man schon Wert darauf gelegt, zumindest optisch ein anderes Auto zu präsentieren. Natürlich prangt das Opel Logo mit dem typischen Blitz an der Front und auch die Heckleuchten sind komplett anders gestaltet. Zudem wurde die Seitenansicht deutlich akzentuierter gestaltet, sodass man auf den ersten Blich die Verwandtschaft nicht erkennt. Auch innen ist der Opel ,komplett anders, das kleine Lenkrad und die etwas gewöhnungsbedürftigen Bedienelemente des Peugeot wurden nicht übernommen. Stattdessen herrscht Klarheit (um nicht zu sagen Strenge) dominiert von schwarzem Klavierlack.

Platz ist vorne wie hinten genug vorhanden, besonders stolz ist man auf die optionalen Sitze, die mit der „Aktion gesunder Rücken“ entwickelt wurden und auch in anderen Modellen erhältlich sind. 514 bis 1652 Liter Kofferraum reichen auch einmal für einen großen Urlaub oder kleinen Umzug.

 

 

Ausstattungsmäßig ist man auf der Höhe der Zeit, immerhin sind Spurassistent, Verkehrsschildererkennung, Berg- Anfahr- Assistent oder auch das Radio mit Bluetooth- Freisprecheinrichtung Serie, der Rest wie etwa beheizbare und belüftbare Sitze und Lenkrad, adaptives LED Fernlicht usw. muss zugekauft werden. Nicht für Geld und gute Worte gibt es einen Allradantrieb, dafür die Peugeot bekannte Grip Control, eine elektronisch gesteuerte Sperre für den Frontantrieb, die die Traktion auf glattem Untergrund verbessert. Motorisch setzt man derzeit auf einen 1,2 Liter Benziner mit 130 PS sowie auf einen 1,6 Liter Diesel mit 120 Pferden. Beide Varianten sind wahlweise mit einem manuellem sechs Gang Getriebe oder einer Automatik erhältlich, stärkere Antriebe sollen demnächst folgen. Markteinführung ist im Herbst bei der IAA in Frankfurt die Preise beginnen bei 22.190 Euro.

Neu: Opel Grandland X
Markteinführung: Oktober 2017
Preis: ab 22.190 Euro
Motoren: 1,2 Liter Vierzylinder mit 130 PS und 230 Nm bei 1.750 U/min, 1,6 Liter Vierzylinder mit 120 PS und 300 Nm bei 1.750 U/min
Ausstattung: Komfortsitze, Spurassistent, Verkehrsschildererkennung, Berg- Anfahr- Assistent oder auch das Radio mit Bluetooth- Freisprecheinrichtung, Smartphonevernetzung, Klima, usw.

„Der Grandland X ist ein weiterer Meilenstein unserer Modelloffensive“ Alexander Struckl, Geschäftsführer Opel Austria.  

 


Technische Daten

Preis

Preis Deutschland19.250,00 Euro
Preis Österreich22.190,00 Euro



KFZ Steuern


Die Steuern werden für ein Fahrzeug mit einem Super Motor, einem CO2 Ausstoß von 124g/km und einer Leistung von 96kW berechnet.



KFZ Steuern Österreich

Pkw mit Erstzulassungsdatum vor 1.1.2021
Für diese Fahrzeuge richtet sich die Höhe der motorbezogenen Versicherungssteuer nach dem CO2 Ausstoß und der Leistung (kw) des Verbrennungsmotors.

KFZ Steuer im Jahr 2022: 1.503,36 Euro

Steuerbelastung (bei Kauf im Jahr 2020):1.468,80 Euro
Jährliche Mehrkosten im Vergleich zu 2022:34,56 Euro


KFZ Steuern Deutschland

Motorbezogene Steuer (Super)24,00 €
CO2 Steueranteil (Super)272,80 €
KFZ Steuer296,80 €





Technik

Getriebe6 Gang Schaltgetriebe
MotorDirect Injection Turbo. 3 Zylinder
Höchstgeschwindigkeit 206 km/h
Beschleunigung 0-100km/h9.1 Sekunden
Leistung96 kW / 131 PS
Drehmoment230 Nm
Hubraum1.199 cm3
CO2124 g/km
Gewicht1.350 kg
Länge4.477 mm
Breite2.098 mm
Verbrauch5.4 Liter/100km
Tankinhalt45 Liter
Reichweite ohne Rekuperation833 km
TreibstoffSuper
EuronormEU6
KommentarGrandland X. Selection 1.2




Energieeffizienz

Effizienzklasse: BEnergieeffizienz Klasse B

Der Wagen befindet sich in der Energieeffizienzklasse B. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu einem Wagen mit 1350kg durchschnittlich zwischen -27,99% und -19% weniger CO2 ausstößt. Für die Berchnung ist nur das Gewicht des Wagens, nicht aber die Leistung (kW/PS) relevant. Dieser Wert sagt nichts über die Wirtschaftlichkeit des Wagens aus.