Oc RS 245 0006Die Tschechen bringen mit dem Okatvia RS 245 den stärksten den stärksten Skoda aller Zeiten. Doch das ist nicht alle.

Seit 2001 gibt es den Oktavia RS, mittlerweile wird schon jeder fünfte mit diesem Kürzel geordert. Aus den Anfangs 180 PS sind mit dem letzten Facelift nun 230 geworden, aber das ist offensichtlich nicht genug. Der RS 245 wuchtet nochmals 15 Pferde mehr auf die Vorderachse, genug um (zumindest in Deutschland) auf der linken Autobahnspur eine gute Figur zu machen. 250 km/h Spitze und eine Beschleunigung von immerhin 6,6 Sekunden auf 100km/h stünden auch einem Sportwagen gut zu Gesicht. Um diese Leistung auch auf die Straße zu bringen hat man tief in die Trickkiste gegriffen. So wird die Vorderachse von einem elektronisch gesteuerten Sperrdifferential im Zaum gehalten, das die Kraft in schnell gefahrenen Kurven jeweils auf das äußere Vorderrad leitet. So wird das gefürchtete Untersteuern vermieden beziehungsweise gemildert. Auf der schnellen Rennstrecke von Vallelunga in der Nähe von Rom konnte dies die NÖN unter der Anleitung von Rennfahrerlegende Joachim „Striezel“ Stuck eindrucksvoll erfahren. Beim Beschleunigen im Scheitelpunkt der Kurve wird das Auto wie von Zauberhand regelrecht in die Kurve gedrückt. Das System stammt aus dem Motorsport und findet sich auch beim Golf GTI mit Performance Paket.

 

 

Zusätzlich gibt es nun auf Wunsch erstmals beim Oktavia ein Siebengang DSG. Dies ist zumindest auf der Straße sehr empfehlenswert, denn mit dem serienmäßigen Schaltgetriebe hängt der RS 245 im Sportmodus fast ein wenig zu gierig am Gas. Dafür hat man bei der Fahrwerksabstimmung auch an die Vielfahrer gedacht, der Skoda ist weicher Als sein etwas martialisches Aussehen mit dem schwarz lackierten Kühlergrill und den zweifarbigen 19 Zölligen Felgen vermitteln. Für den passenden Sound sorgt eine neues Abgassystem mit weniger Gegendruck. Sonst ist man eher dezent geblieben, innen zeugen nur dezente Schalensitze in Alcantara mit integrierten Kopfstützen von der sportlichen Herkunft, der Rest ist dezent elegant. Natürlich gibt es eine Anzahl von diversen „Simply Clever“ Gimmicks wie etwa ein Flaschenöffner auf der Mittelkonsole und eine Menge Assistenzsysteme und natürlich die komplette Vernetzung. Neben der Limousine ist der Kraftlackel natürlich auch als praktischer Kombi erhältlich, mit einer Ladekapazität von bis zu 1.740 Litern. So kann man auch die Familie oder vielleicht den Chef überzeugen.

 

Neu: Skoda Oktavia RS 245
Markteinführung: sofort
Preis ab 36.750 Euro (Limousine), 37.400 (Kombi)
Motor: 2,0 Liter Benziner, 245 PS
Ausstattung: Voll LED Scheinwerfer, Vernetzung, : Vorausschauender Fußgängerschutz, Blind Spot Detect, Rear Traffic Alert, Adaptiver Abstandsassistent (Adaptive Cruise Control/ACC), Lane Assist, Müdigkeitserkennung (Driver Alert), Proaktiver Insassenschutz (Crew Protect Assist), Travel Assist mit Verkehrszeichenerkennung, Rangierbremsassistent (Manoeuvre Assist), Parklenkassistent (Parking Assist 3.0), Anhängerrangierassistent (Trailer Assist), Berganfahrassistent, Fernlichtassistent, elektronisch gesteuertes Sperrdifferential, usw.

 


Technische Daten

Preis

Preis Deutschland33.930,00 Euro
Preis Österreich33.930,00 Euro



KFZ Steuern


Die Steuern werden für ein Fahrzeug mit einem Benzin Motor, einem CO2 Ausstoß von 149g/km, einer Leistung von 169kW, einem Hubraum von 1984cm3 und der Abgasnorm Euro EU6 berechnet.



KFZ Steuern Österreich

KFZ Steuer bei jährlicher Zahlungsweise: 1.180,44 Euro
KFZ Steuer bei halbjährlicher Zahlungsweise: 1.251,27 Euro
KFZ Steuer bei vierteljährlicher Zahlungsweise: 1.274,88 Euro
KFZ Steuer bei monatlicher Zahlungsweise: 1.298,48 Euro


KFZ Steuern Deutschland



Technik

Getriebe6 Gang Schaltgetriebe
Motor4 Zylinder
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Beschleunigung 0-100km/h6.7 Sekunden
Leistung169 kW / 230 PS
Drehmoment350 Nm
Hubraum1.984 cm3
CO2149 g/km
Gewicht1.420 kg
Breite2.017 mm
Verbrauch6.5 Liter/100km
Tankinhalt50 Liter
Reichweite769 km
TreibstoffBenzin
EuronormEU6
KommentarBasisausstattung




Energieeffizienz

Effizienzklasse: DEnergieeffizienz Klasse D

Der Wagen befindet sich in der Energieeffizienzklasse D. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu einem Wagen mit 1420kg durchschnittlich zwischen -9,99% und -1% weniger CO2 ausstößt. Für die Berchnung ist nur das Gewicht des Wagens, nicht aber die Leistung (kW/PS) relevant. Dieser Wert sagt nichts über die Wirtschaftlichkeit des Wagens aus.