G04 KopieFamily Vans waren einst für die Väter einer Großfamilie der absolute Wunschtraum. Viel Platz für alle plus Gepäck, praktisch bis in den kleinsten Winkel und wenn es geht auch noch sparsam im Verbrauch. Der Ford Galaxy kann alles dies bieten.

Anstatt den Van still und heimlich verschwinden zu lassen wie es zuweilen die Konkurrenz getan hat, verpasste man dem Galaxy 2021 ein Update, das ihn in die Gegenwart holt. Er ist nun zeitgemäß als Vollhybrid unterwegs.

Den Antrieb übernehmen ein 2,5-Liter-Vierzylinder-Duratec-Benzinmotor sowie ein Elektromotor. Die Systemleistung beträgt 140 kW (190 PS). Als Energiespeicher dient eine flüssigkeitsgekühlte 1,1 kWh-Lithium-Ionen-Batterie mit 60 Zellen. Somit können kurze Strecken bei niedriger Geschwindigkeit rein elektrisch zurückgelegt werden. Im Alltag spürbar ist das vor allem beim Anfahren oder Rangieren. Der Wechsel zwischen Elektro- und Benzinmotor ist zwar zu hören, geschieht aber ohne jegliches Ruckeln.

Geladen wird die Batterie vom Benzinmotor und durch regeneratives Bremsen oder beim sogenannten „Segeln“, anstecken und laden kann man den Galaxy FHEV nicht.

Geblieben ist das überragende Platzangebot, auch für eine Großfamilie. Sieben Sitze sind möglich, sie sind leicht per Knopfdruck einzeln aus- und einzuklappen. Und es sind vollwertige Sitze: es lässt sich dort auch als erwachsener Mensch gemütlich verweilen, sofern man nicht das berühmte Gardemaß überschreitet. Dank dem optionalen) Panoramadach bleibt das Sitzgefühl immer schön luftig, auch wenn man in der letzten Reihe Platz genommen hat, kommt kein beengendes Gefühl auf.

Platz gibt es auch für das Gepäck zu Genüge. Werden alle sieben Sitze verwendet, sind es immerhin noch 300 Liter, im Fünfsitzer-Modus hingegen lassen sich ganze Wohneinrichtungen mitführen: 1300 Liter passen dann hinein, das genügt zum Beispiel für die komplette Ausrüstung und etwas Proviant für eine vierköpfige Segel-Crew. Sie selbst hat auch bei längeren Anfahrten zum Hafen keine Probleme, dank ausgezeichnetem Gestühl halten sich auch die verlangten Ruhepausen in Grenzen.

Entspannt kann es auch der Fahrer angehen lassen. Der Galaxy liegt satt auf der Straße, ist zwar kein Sportler, aber Lenkung und Bremsen passen hervorragend. Die Abstimmung ist auf der komfortablen Seite, ohne wirklich weich zu sein, auch bei einem Umweg über nicht gerade gute asphaltierte Landstraßen im kroatischen Hinterland machte der Ford eine gute Figur.

Wirklich überrascht hat uns der Verbrauch. Die angegebenen 6,4 bis 6,5 Liter auf 100 Kilometer wurden locker um einen Liter unterboten, ohne dass man den Gasfuß fesseln musste. Unter Umständen ist das auf das Atkinson Prinzip des Ford-Vierzylinders zurückzuführen, bei dem während des Auspufftaktes ein Teil des schon verbrannten Gases wieder in den Brennraum zurückgepumpt wird. Zusammen mit dem für heutige Verhältnisse großem Tank mit 65 Litern Fassungsvermögen halten sich auch die Aufenthalte an Tankstellen in Grenzen.

G11Innen hat sich merklich sonst nicht wirklich viel verändert: die Übersicht ist hervorragend, die Automatik-Wählscheibe in der Mitte immer noch eine Einzigartigkeit, der Touch-Screen in der Mitte nicht zu groß um vom Fahren abzulenken und die Bedienung recht einfach. Zu erwähnen wäre noch die gute Geräusch-Dämpfung zum Innenraum, die ebenfalls dazu beiträgt, sich auch auf der Langstrecke wohl zu fühlen.

Die Ausstattung in der gehobenen Titanium Version wie bei unserem Testfahrzeug ist schon recht gut. Unter anderem gibt es das FordKey Free-System , das Ford SYNC 3 Infotainmentsystem mit schon erwähntem  8“-Touchscreen und Navi, eine 3-Zonen-Klimaautomatik und noch vieles mehr. Zudem ist natürlich ein adaptiver Tempomat, automatische Einparkhilfe, Notbremssystem und noch einiges mehr an Bord.

G16Durch die großen Fensterflächen ist natürlich auch die Übersichtlichkeit überragend. Da bräuchte es eigentlich gar keine Rückfahrkamera oder Einparkhilfe, um den großen Van millimetergenau in enge Parklücken zu verfrachten, nur etwas Erfahrung im Umgang mit großen Autos.

Preislich liegt der Galaxy bei einem Einstand von 52.850,- Euro, für unser Testfahrzeug mit diversen Extras sind dann knapp 60 Tausender fällig. Das ist sicher kein Schnäppchen, doch auch die Konkurrenz ist, wenn überhaupt vorhanden, auch kaum günstiger.

Fazit:

Der Ford Galaxy ist zwar ein Vertreter einer fast ausgestorbenen Gattung, aber er könnte vielleicht auch einer der Wiederbegründer werden. Nämlich dann, wenn auch die Käufer und die Hersteller erkennen, dass ein Alltags-Auto vor allem eines sein muss- praktisch und sparsam. Und genau das macht den Ford Van aus.

Technische Daten

Preis

Preis Österreich59.180,00 Euro



KFZ Steuern


Die Steuern werden für ein Fahrzeug mit einem Benzin Motor, einem CO2 Ausstoß von 148g/km und einer Leistung von 140kW berechnet.



KFZ Steuern Österreich

Pkw mit Erstzulassungsdatum vor 1.1.2021
Für diese Fahrzeuge richtet sich die Höhe der motorbezogenen Versicherungssteuer nach dem CO2 Ausstoß und der Leistung (kw) des Verbrennungsmotors.

KFZ Steuer im Jahr 2022: 2.090,88 Euro

Steuerbelastung (bei Kauf im Jahr 2020):2.056,32 Euro
Jährliche Mehrkosten im Vergleich zu 2022:34,56 Euro


KFZ Steuern Deutschland

Motorbezogene Steuer (Benzin)50,00 €
CO2 Steueranteil (Benzin)370,00 €
KFZ Steuer420,00 €





Technik

Getriebe1 Gang Automatik
Motor4 Zylinder Benzin. Elektro
Beschleunigung 0-100km/h10.0 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 182 km/h
Leistung140 kW / 190 PS
Drehmoment200 Nm
Hubraum2.488 cm3
CO2148 g/km
Gewicht1.978 kg
Länge4.848 mm
Breite1.916 mm
Verbrauch5.4 Liter/100km
Tankinhalt65 Liter
Reichweite ohne Rekuperation1.204 km
TreibstoffBenzin
EuronormEuro 6
KommentarFord Galaxy 2.5 Duratec FHEV Titanium




Energieeffizienz

Effizienzklasse: A
Energieeffizienz Klasse A

Der Wagen befindet sich in der Energieeffizienzklasse A. Das bedeutet, dass das Auto durchschnittlich zwischen 36,99% und 28% weniger CO2 ausstößt als ein vergleichbarer Wagen mit 1978kg . Für die Berchnung ist nur das Gewicht des Wagens, nicht aber die Leistung (kW/PS) relevant. Dieser Wert sagt nichts über den Verbrauch (Liter/100km oder kwh/100km) des Wagens aus. Der Wert zeigt nur, dass der Wagen im Vergleich zu einem Wagen mit identischen Gewicht mehr oder weniger Treibstoff benötigt.


FahrzeugeAutoFordFord Galaxy 2,5 Duratec-Fast schon ausgestorben